VITA

     

    Lutz Brauneck

     

lutz

Holz ist schon immer meine große Leidenschaft gewesen. Schon in der Tischlerlehre fertigte ich mir eigenen Möbel ganz nach meinen Vorstellungen. In den weiteren Jahren als Geselle sammelte ich Erfahrungen im Umgang mit dem Werkstoff Holz und der Gestaltung im Möbel- und Innenausbau, besuchte 2 Jahre die Abendschule und legte dann meine Meisterprüfung ab. Durch das weiterführende Studium zum Holztechniker kam ich das erste mal mit dem Drechslerhandwerk, in der Schule für Holz- und Elfenbein in Michelstadt im Odenwald, in Verbindung. Doch dauerte es dann noch 12 Jahre bis ich mit dem Drechseln endlich begonnen habe. Seit dem habe ich im Drechseln für mich eine neue Leidenschaft gefunden. Es macht mir sehr viel Freude das Holz und auch anderen Materialien in meinen Arbeiten weiter leben zu lassen.

Ich hoffe das ich dieses Handwerk noch viele Jahre ausüben kann und darf!

 

Mein Werdegang und meine Lehrmeister!

> 1982-1985 Ausbildung zum Tischler
> 1988-1990 Fortbildung zum Tischlermeister
> 1990-1992 Studium zum Holztechniker
> 2004 Grundkurs Drechseln mit Martin Weinbrecht
> 2005 Aufbaukurs Drechseln mit Martin Weinbrecht
> 2006 Hohlformen mit Phil Irons
> 2006 Dosenvariationen I mit Hans & Jakob Weißflog
> 2007 Gestalten mit Struktur mit Holger Graf
> 2007 Schärfen&Schalen mit Martin Weinbrecht & Phil Irons
> 2007 Schachfiguren mit Uwe Uhlig
> 2008 Holzhut mit Jo Winter
> 2008 Exzentrisch Drehen mit Jean-Francois Escoulen
> 2009 Knochen drehen mit Helmut Jäger
> 2009 Spezielle Schreibgeräte mit Uwe Uhlig
> 2010 Individualkurs mit Jimmy Clewes
> 2011 Dosenvariationen III mit Hans & Jakob Weißflog
> 2012-2015 Individuelle kreativ Workshops mit Drechslerkollegen